Maps 3D 3.1: 3D-Outdoor-App mit großem Update zum Saisonstart

Die Sonne scheint, ab nach draußen. Zwischen Tal und Bergwipfel helfen die klassischen Navigationsprogramme aber nicht weiter. Die iPhone-App Maps 3D steht Wanderern, Läufern, Radfahrern und allen Urlaubern als Alternative zur Seite, sodass sie sich im freien Feld perfekt orientieren können. Gerade ist die Version 3.1 der bereits 800.000 Mal geladenen App erschienen – mit vielen Verbesserungen und Neuerungen. Nur noch heute am Montag lässt sich die App zum Schnäppchenpreis von nur 89 Cent statt 2,69 Euro erstehen.

Maps 3D 3.1 3D-Outdoor-AppNiemand möchte in der freien Natur die Orientierung verlieren. Maps 3D stellt sie jederzeit wieder her – als App für alle Outdoor-Aktiven. Das Navigationsprogramm nutzt neun Kartentypen und lädt die benötigten Kartenausschnitte z.B. von OpenStreetMap und OpenCycleMap – in drei Auflösungen. Die Karten holt sich der Outdoor-Sportler am besten bereits Zuhause bei der Vorbereitung, sodass sie später im Feld offline zur Verfügung stehen. Oft genug haben Wanderer, Bergsteiger oder Mountainbike-Fahrer im Freien ja kein Netz.

Im Freien werden die Karten wahlweise klassisch in 2D oder ganz modern in 3D als Relief mit Höhenlinien angezeigt. Maps 3D bestimmt unterwegs via GPS den eigenen Standort und zeichnet ihn in die Karte ein. Als Wegpunkte, die sich in eine Route einbeziehen lassen, stehen POIs wie Orte, Berge, Flüsse oder Seen zur Verfügung.

Eine sehr innovative Funktion bietet der 3D-Routenplaner. Er erlaubt es, Zwischenziele und das finale Ziel in der 3D-Karte mit dem Finger zu markieren. Automatisch berechnet die App die beste Route, die zu diesen Punkten führt.

Unterwegs zeichnet Maps 3D automatisch die zurückgelegte Route auf, bietet einen Kompass und stellt einen „Tacho“ mit fünf Ebenen voller Informationen zum aktuellen Ausflug, Trip oder Sportevent zur Verfügung. Der Tacho informiert u.a. über die Dauer des Trips, die zurückgelegte Strecke und das Tempo.

Maps 3D 3.1: Update mit vielen Optimierungen
Moritz Gaupp, Geschäftsführer von movingworld: „Maps 3D wurde bereits über 800.000 mal aus dem App Store heruntergeladen. Unsere Community ist sehr aktiv und gibt uns jederzeit Feedback zu ihrer Erfahrung mit der App. Ich habe bereits über 1.000 Rückmeldungen beantwortet – vor allem von Mountainbike-Fahrern, Radfahrern und Wanderern. Viele Anregungen von ihnen sind in die neue Version 3.1 eingeflossen.“

– Schnelleres Kartenladen: Warum müssen Karten immer in quadratischer Form geladen werden? Auf schmalen Inseln wie z.B. Sylt macht das keinen Sinn. Ab sofort können die Anwender einen Bereich um ihren geplanten Wanderweg herum markieren, um dann nur die betreffenden Kartenausschnitte zu laden. Das spart Speicherplatz und Zeit. Das Kartenladen ist nun bis zu drei Mal schneller.

– USGS-Topo-Karten für die USA: Für das Gebiet der USA stehen ab sofort die offiziellen USGS-Topo-Karten zur Verfügung. Sie sind besonders präzise und demnach ein echter Gewinn für alle Amerika-Reisenden. Alle Offline-Karten in der App haben inzwischen ein Ortsverzeichnis und kennen die wichtigsten natürlichen Sehenswürdigkeiten.

– Erweiterte Gestensteuerung: In der Kartenansicht kommt eine erweiterte Gestensteuerung zum Einsatz. Wegpunkte und Ziele lassen sich nun noch intuitiver direkt im 3D-Gelände platzieren.

– Hilfestellung für Geocacher: Geocacher suchen im freien Gelände nach versteckten Schätzen. Die Position dieser Schätze wird im Internet verraten. Maps 3D unterstützt die Geocacher und nimmt neue Koordinaten ab sofort über die drei gängigen Systeme DD, DM und DMS entgegen. So lassen sich die Schätze metergenau anvisieren.

– Kartenausrichtung in Fahrtrichtung: Die gerade angezeigte Outdoor-Karte kann nun auch in Fahrtrichtung ausgerichtet werden. Das ist vor allem auf dem Rad oder im Boot sehr hilfreich.

Maps 3D 3.1: Ab sofort im App Store verfügbar
Maps 3D 3.1 ist ab sofort verfügbar. Die App (17,2 MB) für das iPhone und den iPod touch wird in der Kategorie „Navigation“ angeboten, ist bereits für das iPhone 5 optimiert und setzt das iOS 5.0 oder höher voraus.

Die App kostet regulär 2,69 Euro. Nur noch heute am Montag wird sie für 89 Cent angeboten. Völlig kostenfrei lässt sich eine Lite-Version ausprobieren.

Wichtige Links:
Homepage
: http://www.movingworld.de
Facebook: http://www.facebook.com/moritz.gaupp
Video: http://www.youtube.com/watch?v=TDhY_Q9WmwA
iTunes App Store: https://itunes.apple.com/de/app/maps-3d-gps-tracks-for-bike/id391304000