Wie lässt sich das passende Banner gestalten?

Banner sind heutzutage ein fester Bestandteil der modernen Werbung und des Online-Marketings, die im besten Fall die gewünschte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Einige jedoch sorgen teilweise für Verwirrung oder rufen bei den Kunden nicht die gewünschte Wirkung hervor. Grundsätzlich ist es eine Frage des Designs der Banner, die vorrangig für Firmenwebseiten genutzt werden. Ein gutes Banner weckt das Interesse, ein schlechtes dagegen kann genau das Gegenteil bewirken.

Personalisierte Banner können sowohl online als auch offline kreiert werden und dienen in erster Linie dazu, ein Unternehmen, Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Im Internet wird die Erstellung eines Webbanners für Jedermann ermöglicht – einfach und schnell. Lediglich ein paar Klicks reichen aus, um das Banner mit visuellen Effekten und individuellen Formen und Farben so zu entwerfen, dass eine optimale Werbung für Produkte und Dienstleistungen herauskommt. Alles was benötigt wird, ist verfügbares Internet, ein PC, Tablet oder Smartphone und das entsprechende Tool oder anders gesagt die passende Software.

Ein Banner selbst kreieren

das passende Banner gestalten

Für die Gestaltung eines Banners werden häufig Profis engagiert. Es ist jedoch auch möglich, sie ohne große Vorkenntnisse selbst zu erstellen. Benötigt wird Gefühl für das passende Design und die richtige Vorlage. Adobe Express hat sich hier als äußerst hilfreich erwiesen, zumal alles kostenlos angeboten wird.

Ein Banner besteht normalerweise aus drei Elementen:

  • einem Hintergrundbild, welches zum Thema passt. Für einen Kochblog eignen sich zum Beispiel Gerichte, für die Bewerbung von Reisen eher Abbildungen von Urlaubsorten.
  • einem Logo, welches die Markenidentität mit dem Banner verbindet und dafür sorgt, dass Produkt und Unternehmen als Ganzes wahrgenommen werden.
  • einen „Call-to-Action-Button“, um den Text oder Slogan auf dem Banner zu platzieren, damit potenzielle Kunden direkt wissen, was beworben wird.

Ein wichtiger Fakt ist die Größe des Banners, je nach Bedarf muss sie entsprechend ausgewählt werden. 300 x 250 Pixel eignen sich beispielsweise gut für Content in Kopf- oder Fußzeile, oder besser gesagt als visuelles Highlight im oberen oder unteren Teil der Website. Banner mit einer Größe von 300 x 600 Pixel werden hingegen für Werbung verwendet, die den Fokus auf das Bild und die Marke legen, nicht den Text.

Einige Softwareanbieter bieten Tools zum Erstellen von Bannern an, bei denen die Nutzer aus verschiedenen Vorlagen wählen können. Diese Vielzahl an Möglichkeiten und extra Werkzeugen können auch Nichtspezialisten zu einem optimalen Ergebnis führen. Wie wäre es mit einem neuen Banner für Social-Media-Kanäle, oder sogar die Chance, die selbst kreierten Vorlagen in den Druck zu geben? Die Vielfalt der Verwendung eines Banners ist nahezu grenzenlos. Auch ein Corporate Design könnte erstellt werden. Mit einer Anwendung wie Adobe Express wird genau diese Möglichkeit geboten, eine individuelle und persönliche Werbung zu erstellen, ohne Kosten und Mühe. Es reicht aus, die Website zu öffnen und der Kreativität freien Lauf zu lassen.

Kreativität mit personalisierten Bannern

Das hier beschriebene Tool Adobe Express ermöglicht das problemlose Erstellen von Bannern – entsprechend den eigenen Vorstellungen und Wünschen. Mit diesem Kreativ-Tool lassen sich die verschiedensten Varianten für unterschiedliche Verwendungszwecke im Bereich Medien kreieren. Genauer gesagt geht es um die Erschaffung von selbst designten Bannern online, zum Ausdrucken oder beispielsweise die Vorlage eines Briefkopfes, Schilder für Veranstaltungen oder aber für private Zwecke wie Partydekoration und vieles mehr.

Die B2B-Online-Banner sind ein wichtiger Teil des modernen Corporate Designs. Wichtig ist dabei die Zusammenfassung von Logo, den Unternehmensfarben und gewünschten Anzeigen als Gesamtbild. Banner können aber nicht nur für Werbung einzelner Produkte oder Dienstleistungen verwendet werden, sondern auch als Unterstützung der Visual Identity auf der Website oder der Business Card. Die Möglichkeiten zur Bearbeitung sind nahezu unbegrenzt. Mit Adobe Express kann sich jeder ausprobieren und eigene Ideen verwirklichen, ohne dass es etwas kostet. Sogar auf dem Smartphone oder am Tablet ist es möglich, allerdings muss hierzu die entsprechende App heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.