Vorfreude auf die EM: Die besten Fußball-Games

Die Europameisterschaft befindet sich in den Vorrunden und bringt mit jeder neuen Woche die heiß ersehnten Spiele etwas näher. Während sich die Nationalmannschaften warm spielen, zelebrieren Fußballfans am PC und an der Konsole mit dem aktuellen FIFA-Ableger ihre ganz eigenen Meisterschaften. Neben dem Klassiker hält die virtuelle Welt allerdings auch noch andere spielenswerte Games bereit.  

Fußball ist wieder in aller Munde. Nach der langen Wartezeit der vergangenen Weltmeisterschaft scharren die Fans schon mit den Füßen, um ihre Idole auf dem Rasen wieder Laufen zu sehen. Die 60. Europameisterschaft steht bevor und wird sich in diesem Jahr mit einem Jubiläum selbst feiern. Einige Regeländerungen und große organisatorische Erneuerungen machen das diesjährige Event zu einem echten Europaturnier. In mehr als 10 europäischen Städten werden die Matches ausgetragen.

Noch müssen sich Fans bis zum Sommer gedulden, um die Spiele live erleben zu können. Doch Grund zur Freude gibt es bereits: Laut den Online-Wetten im Fußball zählen die Deutschen mit einer Quote von 8,00 (Stand: 16.03.) nämlich zu den Favoriten auf den Gesamtsieg der diesjährigen EM.

Mit den beliebtesten Fußball-Games für Konsole und PC darf sich aber schon jetzt auf das sommerliche Highlight eingestimmt werden. Als Klassiker ist FIFA weltweit bekannt. Doch neben dem Platzhirsch gibt es noch zahlreiche weitere Games, die bisher nur den wenigsten bekannt sein dürften.

Die besten Fußball-Games

Mit Strategie und Talent ans Ziel kommen

Mit dem „Football Manager“ von Sports Interactive/SEGA beweisen Profis, wie gut sie einen Verein leiten können. Hier kommt es nicht auf das Kicken oder Talent auf dem Spielfeld an. Als Manager muss der Verein gewinnbringend vorangetrieben werden und mit verschiedenen Aufgaben die Kasse zum Klingen gebracht werden.

Kleine Aufgaben, wie das Kürzen von Budgets, Umsetzen von Marketingaktionen oder die Akquise von Nachwuchstalenten sichern dem Spieler eine aussichtsreiche Laufbahn.

Mit PES von Konami hat sich in den vergangenen Jahren ein berechtigter Konkurrent zu FIFA entwickelt. PES steht für Pro Evolution Soccer und setzt auf Spielführung, Ballgeschick und Dribbelkunst. Aufgrund der fehlenden Lizenzen kann PES allerdings nicht mit dem großen Wurf an Vereinen und Mannschaften glänzen.

Dieses Alleinstellungsmerkmal hat sich FIFA gesichert und viel Geld dafür ausgegeben. Aus den deutschen Vereinen sind lediglich Borussia Dortmund, FC Schalke 04 und Red Bull Leipzig vertreten. Mit Vereinen wie diesen macht das Zocken von Pro Evolution Soccer gleichfalls Laune.

Fußball mal anders

Fußball mal anders

Ein Fußball-Game der anderen Art bietet das Spiel Rocket League. Aktuell müssen sich die Entwickler zwar aufgrund von Support-Veränderung harter Kritik der Fans stellen, doch das einzigartige Setting des Games bleibt ein Hit. Zwar wird auch in diesem Spiel ein Ball durch die Gegend gekickt, doch kommen dafür Autos zum Einsatz.

Das Autofußball-ähnliche Game kreiert mit vielen Hindernissen, Schanzen und diversen Motoren ein neues Erlebnis in Sachen Gaming. Doch die grundlegenden Skills sind auch hier gefragt: Ballgefühl, Kontrolle und Taktik gehören zu den essenziellen Basics bei dieser außergewöhnlichen Liga.

Die Zeit bis zur Europameisterschaft lässt sich mit diesen Games hervorragend überbrücken. Um die besten Tricks und Moves zu üben, benötigt es Ausdauer, Motivation und Hingabe. Ganz ähnlich wie auf dem Rasen!